Einlagen

Die Versorgung mit orthopädischen Einlagen nimmt einen immer wichtigeren Teil in der Orthopädietechnik ein. Die Füße bilden das Fundament unseres Körpers, sie sind die Basis, auf der wir stehen.

Daher ist es zwangsläufig so, dass die Stellung des Fußes die Haltung des gesamten Körpers beeinflusst. Die Einlagenversorgung hat somit eine doppelte Aufgabe zu erfüllen: Sie soll einerseits Fußfehlstellungen wie einen Senkfuß, Spreizfuß, Plattfuß, Knickfuß oder Hohlfuß korrigieren. Des Weiteren sollen sie die Haltung und Bewegungsabläufe des Menschen verbessern.
Einlagen sind also funktionelle Orthesen, die nicht nur Ihren Fuß korrigieren, sondern auch eine Haltungsveränderung herbeiführen.

Wir unterscheiden bei unseren Einlagen „konservative“ stützende Einlagen und „aktive“ sensomotorische Einlagen. Zusätzlich arbeiten wir bei entsprechenden Diagnosen mit Postural Orthesen sowie Diabetiker und Rheumatiker Einlagen.

Die konservativen stützenden Einlagen sind die klassische Versorgung der Einlage. Sie werden primär bei reinen Fußfehlstellungen eingesetzt, um den Fuß zu stützen, zu entlasten und zu führen.

Die sensomotorischen Einlagen haben die Hauptaufgabe, eine Haltungsveränderung herbeizuführen. Bei muskulären Dysbalancen oder Fehlhaltungen stellen sie eine sehr erfolgreiche Ergänzung zur Physiotherapie dar.

Unsere speziell hierfür ausgebildeten Techniker wählen nach Verordnung durch den Facharzt gemeinsam mit Ihnen die optimale Einlagenversorgung aus.

Zu unserem Leistungsspektrum in der Einlagenversorgung gehören unter anderem:

  • Weichpolstereinlagen
  • Kork – Leder Einlagen
  • Kinder Einlagen
  • Sensomotorische Einlagen
  • Schaleneinlagen
  • Postural Orthesen
  • Sport Einlagen
  • Diabetiker Einlagen/ Diabetiker Fußbettungen
  • Rheumatiker Einlagen
  • CAD Fräseinlagen
  • Verkürzungsausgleiche
  • Sicherheitsschuheinlagen nach BGR 191
  • Und viele weitere

 

 
bf comfort sports220x158bf TRIactive play2220x45bf comfort business220x118

Schriftgröße anpassen: